Liga-Ergebnisse

American Football: Alle NFL Super Bowl Sieger

Der Super Bowl ist das Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga National Football League (NFL). Üblicherweise findet das Endspiel um den Super Bowl am ersten Sonntag im Februar statt.


Super Bowl LI – 05.02.2017

New England Patriots vs. Atlanta Falcons

Das Endspiel um den 51. Super Bowl bestreiten am 5. Februar 2017 in Houston, Texas die New England Patriots und die Atlanta Falcons.

Super Bowl Rekordsieger

Mit sechs Siegen sind die New England Patriots das erfolgreichste Team des Super Bowls, gefolgt von den San Francisco 49ers, den Pittsburgh Steelers und den Dallas Cowboys mit je fünf Siegen.

Die New England Patriots können mit neun Super Bowls zudem die meisten Teilnahmen am Super Bowl aufweisen. Die Pittsburgh Steelers, die Dallas Cowboys und die Denver Broncos kommen auf acht Teilnahmen, gefolgt von den San Francisco 49ers mit sechs Teilnahmen.

Den Rekord für die meisten Siege in der Geschichte des Super Bowls als Person hält der Konditionstrainer Mike Woicik mit insgesamt sechs Erfolgen (jeweils drei Siege mit den Dallas Cowboys und den New England Patriots). Als Spieler kommt Charles Haley auf fünf Siege (zwei mit den San Francisco 49ers und drei mit den Dallas Cowboys zwischen 1989 und 1996).

Der Sieger-Pokal: Die Vince Lombardi Trophy

Das siegreiche Team im Super Bowl erhält die Vince Lombardi Trophy. Ursprünglich wurde der Pokal World Championship Game Trophy genannt, er wurde jedoch im Jahr 1971 zu Ehren des Head Coaches der Green Bay Packers, Vince Lombardi, dessen Mannschaft die ersten beiden Super Bowls gewann, umbenannt.

Seit dem Super Bowl XXX am 28. Januar 1996 wird er auf dem Spielfeld an den Eigentümer des Siegerclubs verliehen. In den Jahren zuvor wurde der Pokal in der Umkleidekabine nach dem Spiel überreicht.

Die Vince Lombardi Trophy stellt einen Football in Originalgröße auf einer Säule dar und wiegt 3,5 kg und ist 55 cm hoch. Hergestellt wird der Pokal von Tiffany & Co. in Parsippany (New Jersey). Er besteht aus Sterlingsilber und ist 25.000 US-Dollar wert. Auf der Säule werden die Worte Vince Lombardi Trophy und das NFL-Logo eingraviert.

Anders als beispielsweise der Stanley Cup ist die Vince Lombardi Trophy kein Wanderpokal.  Das bedeutet, dass die Trophäe jedes Jahr neu hergestellt wird und das der Super Bowl Sieger den Pokal behalten kann. Bei jedem Super Bowl sind zwei Pokale dieser Art vorhanden, für den Fall, dass einer beschädigt wird.

Die Sieger-Ringe: Super Bowl Rings

Für die Mitglieder des siegreichen Teams werden außerdem aus Gold und Diamanten bestehende Ringe, sogenannte Super Bowl rings, angefertigt. Nachahmungen dieser Ringe sind in Sammlerkreisen und bei Fans sehr beliebt.

Liste aller Super Bowl Sieger seit 1967

Die einzigen Teams, die noch kein einziges Mal am Super Bowl teilnehmen konnten sind die Cleveland Browns, die Detroit Lions, die Houston Texans und die Jacksonville Jaguars.

Super
Bowl
Nr.
Jahr Sieger Verlierer Ergebnis Finalort Stadion Datum
I 1967 Green Bay Packers Kansas City Chiefs 35:10 Los Angeles Los Angeles Memorial Coliseum 15. Januar 1967
II 1968 Green Bay Packers Oakland Raiders 33:14 Miami Orange Bowl Stadium 14. Januar 1968
III 1969 New York Jets Baltimore Colts 16:7 Miami Orange Bowl Stadium 12. Januar 1969
IV 1970 Kansas City Chiefs Minnesota Vikings 23:7 New Orleans Tulane Stadium 11. Januar 1970
V 1971 Baltimore Colts Dallas Cowboys 16:13 Miami Orange Bowl Stadium 17. Januar 1971
VI 1972 Dallas Cowboys Miami Dolphins 24:3 New Orleans Tulane Stadium 16. Januar 1972
VII 1973 Miami Dolphins Washington Redskins 14:7 Los Angeles Los Angeles Memorial Coliseum 14. Januar 1973
VIII 1974 Miami Dolphins Minnesota Vikings 24:7 Houston Rice Stadium 13. Januar 1974
IX 1975 Pittsburgh Steelers Minnesota Vikings 16:6 New Orleans Tulane Stadium 12. Januar 1975
X 1976 Pittsburgh Steelers Dallas Cowboys 21:17 Miami Orange Bowl Stadium 18. Januar 1976
XI 1977 Oakland Raiders Minnesota Vikings 32:14 Pasadena Rose Bowl 9. Januar 1977
XII 1978 Dallas Cowboys Denver Broncos 27:10 New Orleans Louisiana Superdome 15. Januar 1978
XIII 1979 Pittsburgh Steelers Dallas Cowboys 35:31 Miami Orange Bowl Stadium 21. Januar 1979
XIV 1980 Pittsburgh Steelers Los Angeles Rams 31:19 Pasadena Rose Bowl 20. Januar 1980
XV 1981 Oakland Raiders Philadelphia Eagles 27:10 New Orleans Louisiana Superdome 25. Januar 1981
XVI 1982 San Francisco 49ers Cincinnati Bengals 26:21 Pontiac Pontiac Silverdome 24. Januar 1982
XVII 1983 Washington Redskins Miami Dolphins 27:17 Pasadena Rose Bowl 30. Januar 1983
XVIII 1984 Los Angeles Raiders Washington Redskins 38:9 Tampa Tampa Stadium 22. Januar 1984
XIX 1985 San Francisco 49ers Miami Dolphins 38:16 Stanford Stanford Stadium 20. Januar 1985
XX 1986 Chicago Bears New England Patriots 46:10 New Orleans Louisiana Superdome 26. Januar 1986
XXI 1987 New York Giants Denver Broncos 39:20 Pasadena Rose Bowl 25. Januar 1987
XXII 1988 Washington Redskins Denver Broncos 42:10 San Diego Jack Murphy Stadium 31. Januar 1988
XXIII 1989 San Francisco 49ers Cincinnati Bengals 20:16 Miami Joe Robbie Stadium 22. Januar 1989
XXIV 1990 San Francisco 49ers Denver Broncos 55:10 New Orleans Louisiana Superdome 28. Januar 1990
XXV 1991 New York Giants Buffalo Bills 20:19 Tampa Tampa Stadium 27. Januar 1991
XXVI 1992 Washington Redskins Buffalo Bills 37:24 Minneapolis Metrodome 26. Januar 1992
XXVII 1993 Dallas Cowboys Buffalo Bills 52:17 Pasadena Rose Bowl 31. Januar 1993
XXVIII 1994 Dallas Cowboys Buffalo Bills 30:13 Atlanta Georgia Dome 30. Januar 1994
XXIX 1995 San Francisco 49ers San Diego Chargers 49:26 Miami Joe Robbie Stadium 29. Januar 1995
XXX 1996 Dallas Cowboys Pittsburgh Steelers 27:17 Tempe Sun Devil Stadium 28. Januar 1996
XXXI 1997 Green Bay Packers New England Patriots 35:21 New Orleans Louisiana Superdome 26. Januar 1997
XXXII 1998 Denver Broncos Green Bay Packers 31:24 San Diego Qualcomm Stadium 25. Januar 1998
XXXIII 1999 Denver Broncos Atlanta Falcons 34:19 Miami Pro Player Stadium 31. Januar 1999
XXXIV 2000 St. Louis Rams Tennessee Titans 23:16 Atlanta Georgia Dome 30. Januar 2000
XXXV 2001 Baltimore Ravens New York Giants 34:7 Tampa Raymond James Stadium 28. Januar 2001
XXXVI 2002 New England Patriots St. Louis Rams 20:17 New Orleans Louisiana Superdome 3. Februar 2002
XXXVII 2003 Tampa Bay Buccaneers Oakland Raiders 48:21 San Diego Qualcomm Stadium 26. Januar 2003
XXXVIII 2004 New England Patriots Carolina Panthers 32:29 Houston Reliant Stadium 1. Februar 2004
XXXIX 2005 New England Patriots Philadelphia Eagles 24:21 Jacksonville ALLTEL Stadium 6. Februar 2005
XL 2006 Pittsburgh Steelers Seattle Seahawks 21:10 Detroit Ford Field 5. Februar 2006
XLI 2007 Indianapolis Colts Chicago Bears 29:17 Miami Dolphin Stadium 4. Februar 2007
XLII 2008 New York Giants New England Patriots 17:14 Glendale University of Phoenix Stadium 3. Februar 2008
XLIII 2009 Pittsburgh Steelers Arizona Cardinals 27:23 Tampa Raymond James Stadium 1. Februar 2009
XLIV 2010 New Orleans Saints Indianapolis Colts 31:17 Miami Dolphin Stadium 7. Februar 2010
XLV 2011 Green Bay Packers Pittsburgh Steelers 31:25 Arlington Cowboys Stadium 6. Februar 2011
XLVI 2012 New York Giants New England Patriots 21:17 Indianapolis Lucas Oil Stadium 5. Februar 2012
XLVII 2013 Baltimore Ravens San Francisco 49ers 34:31 New Orleans Mercedes-Benz Superdome 3. Februar 2013
XLVIII 2014 Seattle Seahawks Denver Broncos 43:8 East Rutherford MetLife Stadium 2. Februar 2014
XLIX 2015 New England Patriots Seattle Seahawks 28:24 Glendale University of Phoenix Stadium 1. Februar 2015

Riddell Speed Replica NFL SB 50 Mini-Helm
50 2016 Denver Broncos Carolina Panthers 24:10 Santa Clara Levi’s Stadium 7. Februar 2016
LI 2017 New England Patriots Atlanta Falcons 34:28 Houston NRG Stadium 5. Februar 2017
LII 2018 Minneapolis U.S. Bank Stadium 4. Februar 2018
LIII 2019 Atlanta Mercedes-Benz Stadium 3. Februar 2019
LIV 2020 Miami Hard Rock Stadium 2. Februar 2020
LV 2021 Inglewood Inglewood Stadium 7. Februar 2021